Look and Listen

Look and Listen

Seit Frühjahr 2007 werden externe Künstlerinnen und Künstler zu öffentlichen Werkvorstellungen eingeladen, die einmal pro Semester jeweils an einem Dienstagabend stattfinden. Die Reihe begann mit Albrecht Schäfer, der einige seiner in Berlin vorgenommenen Interventionen vorstellte. Sein Vortrag beeindruckte derart, dass die Studierenden sich ihn als Gastdozenten für das kommende Sommersemester wünschten (und bekamen).

2007

  • Albrecht Schäfer, Berlin: Interventionen
  • hans w. koch, Köln: Klanginstallationen

2008

  • Dorothee Rocke, Frankfurt/M.: Zeichnung
  • Veronika Witte, Berlin: Identitätsforschung

2009

  • Andreas Huyskens, Köln: Laserzeichnung
  • Jan Wenzel, Leipzig: Fotoperformance

2010

  • Alice Musiol, Düsseldorf: Installationen aus der Reisetasche
  • Sam Szembek, Kirchheim/Teck: Zeichnung

2011

  • Joker Nies, Köln: Instrumentenbau
  • Rudij Bergmann, Mannheim: Filmemacher

2012

  • Heike Kathi Barath, Berlin: Malerei
  • Matthias Grundling, Frankfurt: Konzeptkunst

2013

  • Claude Wall, Stuttgart: Bilder einer Ausstellung
  • Claus Stolz, Mannheim: Sunburns

2014

  • Stefan Pietryga, Potsdam: Projekte im öffentlichen Raum
  • Julius Grünewald, Osthofen/Berlin: Projekt Nase (Malerei)

2015

  • Christiane Schlosser, Berlin: Zeichnung
  • Cristina Barroso, Stuttgart/Sao Paolo: Weltkarten

2016

  • Franziska Reinbothe, Leipzig: radikale Malerei
  • Francisco Klinger Carvalho, São Paulo: Skulptur

2017

  • Jens Risch, Berlin: Konzeptkunst (30. Mai 2017)
Neue Termine finden Sie jeweils rechtzeitig unter ›Aktuell‹.